BOYENS MEDIEN verbindet

Allgemeine Abonnementbedingungen Digital-Abo der Boyens Medien GmbH & Co. KG

§ 1       Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Abonnementbedingungen gelten für das Abonnement der Digital-Ausgaben der Tageszeitungen "Dithmarscher Landeszeitung", "Brunsbütteler Zeitung", "Marner Zeitung" und "Dithmarscher Kurier" (nachfolgend "Tageszeitung") zwischen dem Kunden und der Boyens Medien GmbH & Co. KG (nachfolgend "Boyens Medien") in Ergänzung zum Print-Angebot dieser Tageszeitungen der Boyens Medien GmbH & Co. KG. Das Digital-Abonnement stellt die digitale Version der Tageszeitung ohne jeweilige Fremdbeilagen dar und besteht aus E-Paper, App und ggfs. weiteren kostenpflichtigen Online-Angeboten der Boyens Medien. Das E-Paper umfasst die jeweilige Online-Ausgabe der von Boyens Medien herausgegebenen Tageszeitung zuzüglich Archivzugriff. Die App und weitere kostenpflichtige Online-Angebote bieten erweiterte Funktionalitäten mit zusätzlich abrufbaren Informationen, Bildern, Videos, Texten etc. Das Digital-Abonnement wird über das Internet zur Verfügung gestellt. Die Bestellung und Durchführung des Abonnements für die Digitalausgabe der Tageszeitung erfolgt ausschließlich gemäß den nachfolgenden Allgemeinen Abonnementbedingungen. Die Allgemeinen Abonnementbedingungen können gespeichert und/oder ausgedruckt werden. Das Digital-Abonnement kann zusätzlich zur oder statt der Printausgabe der Tageszeitung bezogen werden. Wird das Digital-Abonnement zusätzlich zur Printausgabe der Tageszeitung bezogen, ist für das Digital-Abonnement ein ermäßigter Abonnementpreis zu entrichten.

Für die Bestellung und Durchführung des Abonnements der Printausgabe der Tageszeitung sowie für die Bestellung und Durchführung des Erwerbs eines digitalen Endgerätes in Verbindung mit einem Digital-Abonnement gelten die entsprechenden gesonderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Boyens Medien GmbH & Co. KG.

§ 2       Bestellung


Die Bestellung des Digital-Abonnements kann separat oder ergänzend zu einem bereits bestehenden Print-Abonnement der Tageszeitung erfolgen und kann ausschließlich online unter www.boyens-medien.de/digital-abo vorgenommen werden.

Zum Abschluss des Digital-Abonnement über unsere Webseite, müssen sich Kunden, die bereits ein Print-Abonnement abgeschlossen haben, über die Kundennummer in unserem Benutzerportal anmelden. Kunden, die bisher noch keine Tageszeitung im Abonnement beziehen, müssen sich vor erstmaliger Anmeldung als neuer Nutzer registrieren und sodann anmelden. Nach Anmeldung zum Benutzerportal kann der Kunde das gewünschte Digital-Abonnement oder aber die gewünschten Kombinationen des Digital-Abonnements (E-Paper und App) mit einem Print-Abonnement bzw. mit dem Kauf eines digitalen Endgerätes (Tablet) durch Anklicken auswählen. Er wird sodann aufgefordert, soweit vorhanden, seine Kundennummer einzugeben. Andernfalls besteht die Möglichkeit, den Bestellvorgang des Abonnements ohne Kundennummer einzuleiten.[AG1]

Hat der Kunde das Digital-Abonnement in Verbindung mit dem Kauf eines digitalen Endgerätes (Tablet) ausgewählt, ist der Kunde aufgefordert, das gewünschte Gerät und dessen Leistungsmerkmale zu bestimmen. Nachdem der Kunde das gewünschte Digital-Abonnement ausgewählt hat, fährt er im Bestellvorgang weiter fort, indem er das Schaltfeld "Weiter" betätigt. Der Kunde wird hierauf gebeten, seine persönlichen Angaben zu machen[AG2]  und den Bestellvorgang durch das Anklicken des Schaltfelds "Weiter" fortzuführen. Im nächsten Schritt wird er aufgefordert, seine Kontoverbindungsdaten sowie das Datum des gewünschten Bezugsbeginns anzugeben. Im Bestellvorgang fährt der Kunde weiter fort, indem er das Schaltfeld „Weiter“ betätigt. Nach der Bestätigung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert zu haben, gelangt der Kunde durch das Anklicken des Schaltfeldes „Weiter“ zu einer detaillierten Übersicht über die Details des von ihm ausgewählten Abonnements und Gerätes sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten (bspw. Zustell- oder Versandkosten), die im Zusammenhang mit der Bestellung anfallen.

Vor dem Absenden der Bestellung durch die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ hat der Kunde in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, seine Angaben durch Klicken der Schaltfläche „Zurück“ zu korrigieren.

Durch Betätigen der Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ wird die Abonnement-Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, das Abonnement abschließen zu wollen.

Der Kunde kann die Vertragsbestimmungen und den Inhalt seiner Bestellung unmittelbar nach Abgabe der Bestellung speichern und/oder ausdrucken.

Unmittelbar nach Abgabe der Abonnementbestellung wird der Kunde über den Eingang seiner Bestellung mit einer als "Abonnement-Bestellung bei Boyens Medien" bezeichneten E-Mail informiert ("Empfangsbestätigung"). Die Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Vertragsangebotes des Kunden dar; diese erfolgt erst durch separate Auftragsbestätigung durch uns.

§ 3       Vertragsschluss

Der Vertrag über das Digital-Abo kommt zustande, wenn dem Kunden die Bestätigung der Abonnementbestellung in Textform ("Auftragsbestätigung") zugeht. Vertragspartner des Kunden ist:

Boyens Medien GmbH & Co. KG
Wulf-Isebrand-Platz 1-3
25746 Heide
Tel. (04 81) 68 86-0
E-Mail:  info@boyens-medien.de

Die Vertragsbestimmungen einschließlich des Inhalts der Bestellung werden von uns befristet gespeichert und werden dem Kunden zusammen mit unseren Allgemeinen Ge-schäftsbedingungen mit der Empfangsbestätigung in Textform zugesandt.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Das Digital-Abo umfasst den werktäglichen Bezug der Tageszeitung in digitaler Version sowie den Zugang zu sämtlichen kostenpflichtigen Online-Angeboten der Boyens Medien. Ein Anspruch auf eine bestimmte Anzahl oder eine Aktualisierungshäufigkeit der Online-Angebote der Boyens Medien besteht seitens des Kunden nicht.

§ 4       Nutzung des Abonnements und Zugang

Nach Eingang der Bestellung und Auftragsbestätigung durch Boyens Medien erhält der Kunde einen Passwort geschützten elektronischen Zugang zum Online-Angebot von Boyens Medien unter Verwendung der dem Kunden mitgeteilten Zugangsdaten (Kundennummer, Nachname oder Benutzername, Passwort). Die Zugangsdaten sind durch den Kunden sicher aufzubewahren und vor einer Einsichtnahme durch Dritte zu schützen. Die parallele Nutzung der Zugangsdaten von unterschiedlichen Endgeräten ist grundsätzlich auf zwei, im Fall des E-Paper auf einen Nutzer beschränkt. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Der Kunde hat eine unberechtigte Nutzung der Zugangsdaten durch Dritte zu verhindern.

Der Kunde kann das Digital-Abo nach Freischaltung durch Boyens Medien für die Dauer des Abonnementvertrages nutzen. Der Kunde kann weltweit von jedem internetfähigen Computer auf das Digital-Abo zugreifen und dies somit auch während des Urlaubs oder eines auswärtigen Aufenthaltes nutzen. Zur Nutzung der Tablet-App hat der Kunde die Abonnement-Nummer sowie seinen Nachnamen als Zugangsdaten einzugeben.

Eine Unterbrechung des Bezugs des Digital-Abonnements ist nicht möglich.

Boyens Medien bemüht sich, die digitalen Ausgaben der Tageszeitung am Erscheinungstag bis 3 Uhr morgens auf dem Internetserver zum Abruf zur Verfügung zu stellen und stehen dem Abonnenten in der Regel während des ganzen Erscheinungstages online abrufbar zur Verfügung. Ein Anspruch auf die rechtzeitige Verfügbarkeit besteht nicht. Die zum Abruf der digitalen Inhalte erforderlichen Systemvoraussetzungen sind in der Abonnementbeschreibung angegeben.

Boyens Medien übernimmt keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit der Online-Verbindung und die Erreichbarkeit der Server. Für das jeweilige Nichterscheinen der digitalen Ausgaben aufgrund von Umständen, die Boyens Medien nicht zu vertreten hat insbesondere aufgrund von Leistungsstörungen im Internet, sowie im Fall von höherer Gewalt oder Betriebsstörungen oder Arbeitskampf (Streiks und/oder Aussperrung) sowie bei nicht von Boyens Medien zu vertretendem Systemausfall haftet Boyens Medien nicht. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungszeiten, systemimmanenten Störungen bei fremden Providern oder bei fremden Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind möglich. Boyens Medien übernimmt keine Haftung für vom Nutzer eigenverursachten Datenverlust oder Kompatibilitätsprobleme.

Die Haftung von Boyens Medien für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Boyens Medien, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz, bei Arglist sowie bei Übernahme einer Garantie ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen von Boyen Medien verursacht werden.

§ 5         Preise und Zahlung

Alle Preise, die auf unserer Webseite und in unserer jeweils gültigen Preisliste, abrufbar unter www.boyens-medien.de/preisliste, oder in sonstigen Informationen angegeben sind, verstehen sich als Bruttopreise in EURO einschließlich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Der aktuell gültige Abonnementpreis sowie die Verfügbarkeit und der Preis von Aktionsabonnements ist der jeweils gültigen Preisliste, abrufbar unter www.boyens-medien.de/preisliste zu entnehmen. Gegebenenfalls angebotene ermäßigte Bezugspreise können nur nach Vorlage einer entsprechenden Bestätigung (wie z.B. eine Immatrikulationsbescheinigung) eingeräumt werden.

Die Zahlung des Abonnementpreises wird monatlich im Voraus fällig und kann ausschließlich per SEPA-Lastschrifteinzug erfolgen.

Bei Zahlung per SEPA-Lastschrift erteilt der Kunde uns ein SEPA-Basislastschriftmandat, das uns zum Einzug des Rechnungsbetrages ermächtigt. Wir werden den Zahlungsbetrag bei Ersteinzug nicht vor dem siebten Tag nach Zugang der Rechnung und der SEPA-Vorabankündigung (Pre-Notification) vom vereinbarten Konto abziehen, sodann zum dritten Werktag.

Dem Kunden können durch die Nutzung des Digital-Abos weitere Kosten entstehen, auf die Boyens Medien keinen Einfluss hat. Hierzu zählen insbesondere Kosten, die für die Internetnutzung oder den Erwerb oder die Nutzung mobiler Endgeräte anfallen. Diese Kosten sind im Abonnementpreis nicht enthalten.

§ 6       Preisänderungen

Preisänderungen werden in der Tageszeitung an gut lesbarer Stelle als redaktionelle Mitteilung sowie auf der Internetseite www.boyens-medien.de veröffentlicht.

Preisänderungen aufgrund von unvorhergesehenen Kostensteigerungen und Änderungen der Lieferbedingungen bleiben vorbehalten und werden in der Tageszeitung an gut lesbarer Stelle als redaktionelle Mitteilung sowie auf der Internetseite www.boyens-medien .de veröffentlicht. Eine Einzelbenachrichtigung ist nicht möglich. Erhöht oder verringert Boyens Medien den Preis für das Abonnement, so gilt der neue Bezugspreis ab dem angegebenen Zeitraum. Bei einer Erhöhung über die Steigerung des Lebenshaltungskostenindexes hinaus steht dem Kunden ein Sonderkündigungsrecht zu. Die Kündigung muss Boyens Medien innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung der Preisänderung zugegangen sein. Im Fall der Kündigung des Bezug eines Digital-Abonnements in Verbindung mit dem Erwerb eines digitalen Endgerätes wird der verbleibende Restkaufpreis für das digitale Endgerät mit Zugang der Kündigung sofort fällig.

§ 7     Zahlungsverzug

Kommt der Kunde mit der Zahlung des Abonnementpreises in Verzug, ist Boyens Medien berechtigt, den passwortgeschützten elektronischen Zugang zum Abruf der Digital-Angebote zu sperren. Boyens Medien behält sich darüber hinaus die Geltendmachung gesetzlicher Ansprüche vor.

§ 8     Erwerb eines digitalen Endgerätes durch den Kunden

Der Kunde hat zusätzlich zum Abschluss des Abonnementvertrages Digital-Abo die Möglichkeit, ein digitales Endgerät (Tablet PC) von Boyens Medien zu erwerben. Eine Übersicht der aktuell durch Boyens Medien angebotenen digitalen Endgeräte ist abrufbar unter www.boyens-medien.de/digital-abo. In diesem Fall kommt zwischen dem Kunden und Boyens Medien neben dem Abonnementvertrag über das Digital-Abo ein Kaufvertrag über den Erwerb des digitalen Endgerätes zustande. Für diesen Kaufvertrag gelten die gesonderten Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von Boyens Medien.

§ 9     Vermittlung von Mobilfunkverträgen durch Boyens Medien

Boyens Medien vermittelt zwischen dem Kunden und der mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf (Telefondienstleister) den Abschluss eines Mobilfunkvertrages zu den unter www.zeitungen.boyens-medien.de/Digital-Abo aufgeführten Konditionen. Vertragspartner werden für diesen Vertrag ausschließlich der Telefondienstleister und der Kunde. Es gelten gegebenenfalls gesonderte Bedingungen des Telefondienstleisters. Boyens Medien tritt ausschließlich als Vermittler auf. Hierfür ermächtigt der Kunde Boyens Medien, die notwendigen persönlichen Daten an den Telefondienstleister zur Anbahnung des Vertragsabschlusses entsprechend der Datenschutzerklärung weiterzuleiten. Sollte der Telefondienstleister einen Vertrag mit dem Kunden ablehnen, entstehen hierdurch keine Ansprüche des Kunden an Boyens Medien. Auch kann der Kunde in diesem Fall keinen Vertragsabschluss rückgängig machen, den dieser mit Boyens Medien in der Erwartung abgeschlossen hat, mit dem Telefondienstleister ebenfalls zum Vertragsschluss zu kommen.

§ 10  Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG für Abonnement-Verträge

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Boyens Medien GmbH & Co. KG, Wulf-Isebrand-Platz 1-3, 25746 Heide, Tel.: 0481-6886 400, Fax 0481-6886 90 400, leserservice@boyens-medien.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung –

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Haben Sie ein Paket aus Waren, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten bestellt, bei dem die Leistungen wirtschaftlich so miteinander verbunden sind, dass ein Bestandteil nicht oder nur zu anderen Konditionen ohne den anderen Teil bestellt werden kann (z. B. Kauf eines digitalen Endgerätes in Verbindung mit dem Abschluss eines Digital-Abonnements), und steht Ihnen aufgrund eines mit dem Vertrag über das Digital-Abonnement zusammenhängenden Vertrags ein Widerrufsrecht zu, so erstreckt sich dieses Widerrufsrecht auch auf den Vertrag über das Digital-Abonnement.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Boyens Medien GmbH & Co. KG, Wulf-Isebrand-Platz 1-3, 25746 Heide

Tel.: 0481-6886 650, Fax 0481-6886 90 650, leserservice@boyens-medien.de:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der

folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*) / erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

______________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 11     Vertragslaufzeit

Der Abonnementvertrag läuft auf unbestimmte Zeit, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Der auf unbestimmte Zeit abgeschlossene Abonnementvertrag kann mit einer Frist von sechs Wochen zum Ablauf eines Kalendermonats gekündigt werden.

Für bestimmte Abonnementverträge (z.B. Digital Abonnement mit Tablet; Probe-Abonnements, Abonnements im Rahmen einer Aktion) gilt eine jeweils im Angebot festgelegte Mindestvertragslaufzeit.

Schließt der Kunde neben dem Abonnementvertrag Digital-Abo zugleich einen Kaufvertrag über den Erwerb eines Tablet-PCs, beträgt die Mindestvertragslaufzeit des Abonnementvertrages Digital-Abo, in Abhängigkeit zur Geräteauswahl, 12 oder 24 Monate. Dieser Abonnementvertrag kann mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden.

Probe-Abonnements und Aktions-Abonnements enden nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ohne Kündigung.

Abonnementverträge mit Mindestvertragslaufzeiten von 12 Monaten und mehr können mit einer Frist von drei Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann der Abonnementvertrag mit einer Frist von sechs Wochen zum Ablauf eines Kalendermonats gekündigt werden.

Bei Preiserhöhungen besteht ein Sonderkündigungsrecht des Kunden. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform und ist an den Verlag zu richten. Zusteller und vom Verlag beauftragte Dritte sind nicht berechtigt, Kündigungen entgegenzunehmen.

§ 12     Vertragsübertragung

Die Übertragung eines Abonnementvertrages durch den Kunden auf einen Dritten bedarf der Zustimmung von Boyens Medien. Die Zustimmung von Boyens Medien gilt durch schriftliche Bestätigung als erteilt.

§ 13     Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelgewährleistungsrecht.          

§ 14     Datenschutz

Wir erheben und verarbeiten die für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten des Kunden. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten des Kunden beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der auf unserer Webseite abrufbaren Datenschutzerklärung.

§ 15     Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts.

Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand Meldorf.

Stand: März 2016


Schriftgröße